Anwendung

Allgemein

Die Feldenkrais® Methode findet überall dort Einzug wo Bewegung ist. Leben ohne Bewegung ist irrelevant, denn Bewegung ist Leben.
Also kann man getrost sagen, dass sich diese Methode in alle Lebensbereiche integrieren lässt, sei es im Alltag, am Arbeitsplatz, beim Sport, beim Spielen eines Instrumentes, usw. Lernen stellt eines der Grundbedürfnisse des Menschen dar. Streben nach Wachstum und Freiheit ist das Recht jedes Einzelnen und kann als solches genützt werden. Ungenutztes Potential steckt in jedem von uns. Die Feldenkrais® Methode fördert die Lernfähigkeit, welche ein wesentlicher Bestandteil von Gesundheit und Lebendigkeit ist.

Gesundheit

Gesundheit ist ein großes Thema in der heutigen Zeit. Aus unterschiedlichsten Zugängen, inspiriert und beeinflusst von  verschiedensten Kulturen, haben sich unzählige Methoden zum Wohlbefinden der Menschen entwickelt.
In der Feldenkrais® Methode wird der Fokus auf Lehren und Lernen und nicht auf Krankheit und Heilung gelegt. Nichts desto Trotz sind oft Schmerz, körperliche Beeinträchtigung und Rehabilitation der Beweggrund für viele Menschen einen Feldenkrais® Lehrer aufzusuchen. Es hat sich gezeigt, dass sich viele Schwierigkeiten mit Hilfe der Feldenkrais® Methode nachhaltig verbessern lassen.

  • Wirbelsäule: Skoliose, Bandscheibenvorfall, Rückenschmerzen
  • Chronische Erkrankungen: Sehnenscheidenentzündung,  Gelenksarthrose, Osteoporose, Morbus Bechterew, Muskelkrankheiten
  • Neurologische Krankheiten: Schlaganfall, Spastik, Parkinson, Multiple Sklerosis
  • Rehabilitation nach Unfällen

Sport

Die körperlichen Beanspruchungen im Sport sind enorm. Schmerzen und Verletzungen sind oft Folge von Überbelastungen und schlechtem Selbstgebrauch.
Mit einem tiefgehenden Verständnis von Koordination, Balance und Effizienz lassen sich mit Hilfe der Feldenkrais® Methode komplexe Bewegungsabläufe, wie wir sie in den meisten Sportarten finden, verbessern und optimieren.

Kunst

MUSIK:
Immer mehr und mehr MusikerInnen greifen auf die Feldenkrais® Methode zurück, um ihr Spiel am Instrument zu verfeinern.

Stundenlanges Üben und eine oft notwendige asymmetrische Haltung sorgen oft für Verspannungen, Schmerzen und Entzündungen in Folge von Überbeanspruchungen. Mit Hilfe einer verbesserten kinästhetischen Wahrnehmung verändert sich die Qualität der Bewegung und somit auch die Qualität des künstlerischen Ausdrucks.

DARSTELLENDE KUNST:
Auf der Bühne oder vor der Kamera zu stehen ist kein Leichtes. Authentizität, Spontanität, Gelassenheit, Präsenz und seelische Offenheit sind Themen, mit welchen jede/r SchauspielerIn konfrontiert wird.
Sich berühren zu lassen, um andere Menschen zu berühren,  hat eine besondere Qualität. Die Feldenkrais® Methode ist dabei enorm unterstützend und öffnet neue Türen.

TANZ:
Im Tanz verschmelzen Bewegung und Ausdruck zu einer Einheit. Hartes Training und höchste körperliche Beanspruchungen sind oft Voraussetzung für die Karriere einer/s jeden TänzerIn.
Im spielerischen und mühelosen Experimentieren mit Bewegung wie wir es  in den Feldenkrais Lektionen wiederfinden entsteht ein vollkommen neues Selbstbild. Dies verringert das Risiko  schwerer Verletzungen und unterstützt die/den TänzerIn zu mehr Leichtigkeit, Eleganz und Anmut.

Kinder mit besonderen Bedürfnissen  – Jeremy Krauss Approach

Der Jeremy Krauss Approach ist ein einzigartiger Weg, der Kindern mit erhöhtem Förderbedarf hilft, zu lernen, zu wachsen und sich zu entwickeln, basierend auf der Arbeit von Dr. Moshe Feldenkrais.
Die Methode unterstützt das Kind in seinem Lernprozess und in der Möglichkeit sich zu verändern. Entwicklungsabhängige Herausforderungen können dadurch vom Kind besser und effizienter bewältigt werden.

Mehr  Informationen  dazu  unter www.jka-priesner.at